Archiv für April 2006

28. April 2006. CDU und GA machen schon Personalpolitik
Die Ampelkoalition ist noch nicht installiert, da machen der General-Anzeiger und die CDU schon Personalpolitik. Grossflächig erhält Baudezernent Trommer im heutigen GA die Gelegenheit sich zu präsentieren. Dabei ist er massgeblich verantwortlich für die Fehlplanungen am Hauptbahnhof/Bonner Loch, di...

25. April 2006. Bonn bekommt Petra-Kelly-Allee
Erstmals wird in einer deutschen Großstadt eine Straße nach einer prominenten Politikerpersönlichkeit der GRÜNEN benannt. Im alten Bonner Regierungsviertel muß F.J. Starfighter Strauß beiseite rücken, um für die Friedenskämpferin Petra Kelly Platz zu schaffen. Mit großer Mehrheit stimmte die Bezirk...

23. April 2006. VCD für Sparen mit Augenmaß
Der Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e. V. des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) äußert grundsätzliches Verständnis für die Notwendigkeit von Finanzeinsparungen der Stadtwerke Bonn (SWB). Dies darf aber nach Ansicht des VCD nicht auf Kosten der Sicherheit von Fahrgästen und der Qualität von Bussen und...

21. April 2006. Neue Metropol-Besitzer pokern
Das grosse Metropol-Kino ist geschlossen und steht leer. Der Zustand von Immobilien, und seien es solche erhaltenswerte Denkmäler, bessert sich durch Leerstand nicht. Auch so kann man Fakten schaffen. Die neuen Hausbesitzer Klaus Töpfer und Vanja Schneider pokern jetzt mit der Stadt um die Denkmalss...

21. April 2006. Flugplatz Hangelar
Ein Streit zwischen den Städten Bonn und Sankt Augustin sowie dem Rhein-Sieg-Kreis rückt einen Flugplatz in den Fokus der Öffentlichkeit, dessen Geschichte bis ins Jahr 1900 zurückreicht. Es geht um den Flugplatz Bonn-Hangelar. Dessen Startbahn soll verlängert werden. In Bonn ist man dagegen, in San...

21. April 2006. Bürgerbund in der Krise
Wird der Bürgerbund jetzt seinem Namen gerecht? Der Egomane an seiner Spitze, Johannes Gröner, hat seine Fraktion verlassen, sein Stadtratsmandat aber behalten. Damit straft er seine Mitgliederbasis, die ihn intern entmachtet hatte und nun ihren Fraktionsstatus im Stadtrat verliert. Ein Jahr pflegt...

20. April 2006. Ein Jahr Hartz IV – Eine vernichtende Bilanz
?Angemessener Wohnraum ist in Bonn nicht zu bekommen. So etwas zu fordern, ist realitätsfremd,? so das Urteil von Jürgen Schönfeldt vom Mieterverein Bonn. Hinzu kommt, dass städtische Wohnungen in großem Stil an private Immobilienfirmen veräußert wurden. Auf die die Stadt keinen Zugriff mehr hat. ?W...

17. April 2006. Ampelkoalition kommt
Gestern abend entschied die grüne Stadtratsfraktion einstimmig bei fünf Enthaltungen, ihren Mitgliedern die Teilnahme an der "Ampelkoalition" mit SPD und FDP zu empfehlen. Was werden die wesentlichen Inhalte? In einer Hinsicht hat die FDP durchweg den Kürzeren gezogen: es werden keine städtischen B...

17. April 2006. Verhandlungen zwischen Sammlerehepaar und Stadt drohen zu scheitern
Nicht immer kriecht die Stadt Bonn vor Investoren zu Kreuze. So sieht es zumindest gegenüber dem Millionärs- und Kunstsammmlerehepaar Ströher aus. Die Ströhers hatten vor einiger Zeit den Bestand des Sammlers Grohte gekauft. Die Objekte konnten bisher im Städtischen Kunstmuseum ausgestellt werden....

16. April 2006. Metropol
Den Erhalt des Metropols als Innenstadt-Kino fordert der Vorsitzende des städtischen Planungsausschusses Rolf Beu (GRÜNE)  "Das Metropol ist nicht nur ein wichtiges Kulturdenkmal - Es ist als Kino für die Bonner Innenstadt unverzichtbar, um die City vor einer weiteren Verödung nach Ladensc...

15. April 2006. Braucht Bonn ein „Festspielhaus“?
In der Bonner Kulturpolitik zur Zeit um einen Doppelhaushalt verhandelt. Dabei wird um 5.000 € für das Kulturzentrum Hardtberg, um 30.000 € für das Theater "Die Raben" oder um 20.000 € jährlich für den Bonner Kunstverein gefeilscht, von denen angeblich seine Weiterexistenz abhängen soll. Manche frei...

13. April 2006. VCD fordert Umdenken bei der Hardtbergbahn
Angesichts der Ebbe in den Kassen von Bund, Land NRW und Stadt Bonn fordert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) ein rasches Umdenken bei der Hardtbergbahn. "Eine Tunnellösung im Bereich zwischen Hauptbahnhof und Endenicher Allee ist schlicht und einfach nicht finanzierbar. Und nicht zuletzt deshalb h...

13. April 2006. Bonner Wind im grünen Landesvorstand
Mit überzeugenden 91,7%, bei nur 13 Gegenstimmen wurde Katja Dörner auf der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen als Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt. Damit ließ sie alle anderen Bewerberinnen und Bewerber weit hinter sich. Ihre politische Heimat hat die junge Bonnerin zwar...

9. April 2006. Als nächstes das Trinkwasser?
Was wir von der privatisierten Stromwirtschaft kennen (die Preise steigen ständig und die e.on-Aktionäre halten sich vor Lachen den Bauch), das droht uns Bonnern nun auch beim Trinkwasser. Seit Jahren beobachtet die ila, wie logisch und verheerend die Auswirkungen der Wasserprivatisierung in Lateina...

9. April 2006. Wie die Bonner Lokalpresse Stimmung gegen Radfahrer macht
Lokaljournalist sein ist ein harter Job: viele Abendtermine in Schützenvereinen und Parteiortsverbänden, oft verbunden mit Einladungen zu flüssigen und festen Nahrungsmitteln. Keine guten Bedingungen, um dem Fahrradfahren gute Seiten abzugewinnen. So wird dann auch meistens aus der Taxifahrer-Perspe...

8. April 2006. Beethoven is mir egal, Busfahrn find ich doof
Der regionale IHK-Vorsitzende und Dienstwagenbesitzer Michael Swoboda mokiert sich am 08.02.2006 über angeblich überflüssige Bushaltestellen und gibt zu, dass ihm das Bonner Kulturangebot völlig wurscht ist. Selbst dem Ressortleiter Wirtschaft des Bonner "General-Anzeigers", Julian Stech, schien de...

7. April 2006. Wir und die Anderen
Kürzlich fragte mich eine deutsch-türkische Freundin um Rat. Sie hatte gerade ihr lesbisches Coming-out gehabt und suchte nach Möglichkeiten, sich mit Leuten in ähnlicher Lage auszutauschen. Ihre türkische Mutter und ihr Bruder hatten sie nicht aus der Familie verstossen; aber widernatürlich und ung...

4. April 2006. Kulturamt verwaist – endlich werden die Parteien unruhig
Seit Jahren gibt es keine Leitung des städtischen Kulturamts. Kulturdezernent und Oberbürgermeisterin konnten sich nicht auf eine Neubesetzung einigen. Dadurch, dass in der Verwaltung eine fachkundige und mit Amtsautorität ausgestattete Ansprechstelle fehlt, kann es nicht verwundern, dass in immer m...

3. April 2006. Zivile Nutzung der Ermekeil-Kaserne – es tut sich was in der Südstadt
Bonner unterschiedlicher Motivation gründeten Ende 2004 die Initiative zur zivilen Nutzung der Ermekeil-Kaserne. Die Kaserne, derzeit noch vom Bundesministerium für Verteidigung (BMVg) genutzt, wird nach dessen eigener Bekanntgabe im Jahr 2010 endgültig aufgegeben. Das Gelände inmitten der Südstadt,...

2. April 2006. FAZ zum Metropol-Kino – schlechte Presse für Trommer
Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Werbung: "Dahinter steckt immer ein kluger Kopf") wird ganz oben im Bonner Rathaus aufmerksam gelesen. Dann müsste es heute geklingelt haben, oder geläutet, oder Alarmsirenen geheult oder ein Groschen gefallen sein, irgendwas in der Art. Denn der NRW-Feuillet...

2. April 2006. Bonner Solarworld kauft Shell
Die in Bonn ansässige Firma Solarworld, schon länger ein Liebling der Börse mit lang anhaltendem Kursanstieg, kauft das Solargeschäft des Shell-Konzerns. Das meldet die heutige Ausgabe der Financial Times Deutschland (FTD). Solwarworld übernimmt damit von Shell eine Belegschaft mit 575 Angestellten...

1. April 2006. Kulturpolitik: CDU nutzt Verwirrung
Am 24.1. trafen sich zum ersten Mal die Spitzen von Stadtverwaltung und Stadtratsfraktionen, um über Sparkonzepte in der städtischen Kulturpolitik zu sprechen. Wer bei dem Treffen fehlte, war CDU-Kultursprecher Markus Schuck. So konnte er jetzt die bei dem Treffen aufgetretene Verwirrung optimal aus...

1. April 2006. Bonner Pressefreiheit: Wer zahlt, bestimmt die Musik
Gestern beschloss der Hauptausschuss des Stadtrates einstimmig, dass die Firma „Südkurve“ während der WM auf dem Münsterplatz ein Stadion mit großer TV-Glotze bauen darf. Kritik daran gab es reichlich, im heute verteilten „Schaufenster“ wird sie jedoch nur beschimpft. Dem Beschluss des Hauptausschus...

1. April 2006. …..alles vorbei?
Es ist Aschermittwoch und nichts ist mehr, wie es mal war. Nicht nur weil immer weniger Kinder gibt, hat der rheinische Karneval immer weniger Nachwuchs. Nach den hitzigen politischen Debatten der letzten Wochen, holen Migranteneltern ihre zahlreichen Kinder im Angesicht alkoholisierter deutscher Mä...

Archive nach Monat: