Archiv für Mai 2008

30. Mai 2008. Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung in Bonn veranstaltet Kunstaktion und verteilt anonyme Handykarten
Unter dem Titel "Übergang zur Überwachung" informieren die ehrenamtlich engagierten Mitglieder vom Arbeitskreis in Bonn über aktuelle Gesetzesvorhaben. Blickfang ist dabei ein Zebrastreifen in der Sürst, Ecke Gangolfstaße am Münster. Dies soll den fortschreitenden Abbau von Grundrechten der Bürgeri...

30. Mai 2008. Zensur in Gelb-Phasen
„Die chinesische Regierung hat gelernt, dass offene Berichterstattung ihr Ansehen nicht schwinden lässt.“ Das sagte Prof. Zhang Jiang zu Pekings neuer Offenheit gegenüber den Medien im Zusammenhang mit der aktuellen Erdbebenkatastrophe. Der Medienwissenschaftler aus Peking diskutierte mit den Journa...

30. Mai 2008. Aktionswoche gegen Stellenstreichungen und Fächerklau war ein voller Erfolg
In der vergangenen Woche fanden neben einer zentralen Demonstration, mit über 500 TeilnehmerInnen, über 30 reguläre Lehrveranstaltungen an öffentlichen Plätzen der Stadt Bonn statt. Ziel der Aktionswoche war es erstens, die Öffentlichkeit über die prekäre Lage der Universität zu informieren und zwei...

30. Mai 2008. BBB ist gegen Nationalpark Siebengebirge
Nationalparks haben zum Ziel, so argumentiert der BBB, eine von Menschen möglichst unberührte Landschaft durch Festlegung großräumiger Ruhezonen zu erhalten. Die Natur solle sich selbst überlassen bleiben. Der Mensch als Erholung Suchender sei mit diesen Zielen nur schwer zu vereinbaren. Insofern is...

28. Mai 2008. Bonn gegen Rechts – Vorbereitungstreffen am 4. Juni 18:00 im Bonner DGB-Haus
Es gab für die Gegenaktionen auf diese Nazi-Demonstrationzwei verschiedene Planungen, die jetzt zusammengeführt werden sollen,um ein gemeinsames Vorgehen zu ermöglichen.Deshalb bitte nicht wundern, wenn es u.U. zwei Einladungen zumgleichen Treffen gibt.Für den 12.07. 2008 hat das neonazistische „Akt...

28. Mai 2008. Bonner Uni: Vielfalt statt Einfalt? Schwach besuchte Demo am Dies Academicus
"Innovationsminister" Pinkwart setzt auf massive Streichungen in der philosophischen Fakultät, gerade so wie es die vorangegangene rot-grüne Landesregierung in ihrem "Qualitätspakt" bereits angelegt hatte. Hauptsache: weniger Geld aus dem Landeshaushalt an die Unis. Wir sparen, koste es, was es woll...

27. Mai 2008. Überreichung der „Bonn-Diplome 2008“ durch StattReisen Bonn
Zu den Inhalten gehörten sowohl didaktische Grundlagen der Stadtführungen, Tipps und Tricks für eine gute Führung, Vortragsübungen, gemeinsame Videokontrolle und die Grundlagen der Stadtgeschichte. Als abschließendes Übungsfeld wählte Kursleiter Norbert Volpert den „Bonner Bogen“ aus, ein bisher tou...

27. Mai 2008. Zur Selbstkontrolle der Flieger aus Hangelar und zum Fluglärm-Ratschlag des AK FliB am 29.05.2008 im Rathaus Beuel
Hierzu meint der stellvertretende Vorsitzende des Lärmschutzbeirates und Sprecher des AK FLiB Werner Rambow (Grüne): „Wenn das den Fluglärm verringert, ist das natürlich eine gute Initiative. Aber warum wurden Forderungen, die wir im AK FLiB seit Jahren stellen, lange als unnötig oder nicht durchfüh...

19. Mai 2008. Prof. Dr. Monheim: Kultur- und stadpolitische Bedeutung des Metropol für Bonn
Die Bürgerinitiative Pro Metropol e.V. hat den Trierer Professor für Angewandte Geographie, Raumentwicklung und Landesplanung, Prof. Dr. Heiner Monheim um eine gutachterliche Stellungnahme zur kultur- und stadtpolischen Bedeutung des Metropol gebeten. Monheim, ein intimer Kenner der Bonner Stadtplan...

19. Mai 2008. Lausacker: Offener Brief zum Schutz der Artenvielfalt und Planungshandeln der Stadt Bonn
Offener Brief  An die Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn Frau Bärbel Dieckmann - Stadthaus - 53101 Bonn Betr.: Schutz der Artenvielfalt und Planungshandeln der Stadt Bonn  Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin! In diesen Tagen beschäftigt sich in Bonn eine große internationale Konfer...

19. Mai 2008. Naturschutz als Tarnung
„Eine Natur! Eine Welt! Unsere Zukunft!" tönt es aus dem Umweltministerium. Die deutsche Regierung richtet vom 19. bis 30. Mai 2008 in Bonn eine Konferenz aus, die sie als „UN-Naturschutzkonferenz" bezeichnet. Das verrät wenig von den wirklichen Themen. Es handelt sich um die 9. Vertragsstaatenkonf...

16. Mai 2008. Strategien für die Zukunft der Vielfalt
Auf dem Kongress Planet Diversity, zu dem verschiedenen Nichtregierungs-Organsiationen als Gegenveranstaltung zur den parallel stattfindenden UN-Verhandlungen über die biologische Sicherheit eingeladen hatten, diskutierten vom 13. bis zum 15. Mai über 600 Teilnehmer aus 95 Ländern über die biologisc...

16. Mai 2008. UN-Naturschutzkonferenz: Wer spielt mit in Bonn?
Der offizielle Part Die Gastgeber werden VertreterInnen aus nahezu allen 189 Vertragsstaaten der CBD (Convention of Biological Diversity) begrüßen können. Neben der EU-Kommission treten auch die USA auf, obwohl sie die Konvention über biologische Vielfalt nicht ratifi­ziert haben. Die Regierungsver...

16. Mai 2008. Förderverein fürchtet endgültige Schließung des Melbbades
Aufgrund neuer Unterlagen  aus dem Stadthaus fürchtet der Förderverein „Unser Melbbad“, eine endgültige Schließung des Melbbades. Wie aus der Beschlussvorlage für den Stadtrat (DS 0811229 vom 14.5.08) hervorgeht, hält die Stadtverwaltung die Sanierung des Bades für nicht bezahlbar! Bis Herbst 2...

15. Mai 2008. Kampf um das Metropol: Ein Sieg der Vernunft. Ein guter Tag für die Kultur.
Hoffnung für den Erhalt des Metropol als Kulturstätte. Knapp 10 Tage nachdem die Bürgerinitiative zur Rettung des Metropols 16.000 Unterschriften für die Einleitung eines Bürgerbegehrens eingereicht hat, empfiehlt nun die Stadtverwaltung der Politik, die Umbaupläne des Metropol-Eigentümers abzulehne...

15. Mai 2008. Neue Erkenntnisse zur großen Koalition
Forscher der Uni Bonn haben die Wirkungsweise der Bonner Ratskoalition unter die Lupe genommen. Die erschreckenden Ergebnisse haben sie allerdings unter anonymisierenden Metaphern aus der Astronomie versteckt. So muss es sein, wenn man die Ähnlichkeiten mit der uns Normalsterblichen sichtbaren Welt...

14. Mai 2008. KONTEXT NAHOST – Broschüre zu 60 Jahre Israel und Nakba
Am 14. Mai vor 60 Jahren wurde mit der Ausrufung der Unabhängigkeit durch Ben Gurion die Gündung des Staates Israel vollzogen. Auf der ganzen Welt wird dies zum Anlass genommen, einen (kritischen) Rückblick auf die Geschichte dieses noch jungen Staates und die politischen Probleme der Region zu werf...

14. Mai 2008. Nationalpark Siebengebirge: Talkshow zum Mitdiskutieren am 20. Mai in Königswinter
Ist der Nationalpark Siebengebirge eine Chance für die Region? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion am 20. Mai um 19.30 Uhr im Haus Bachem in der Königswinterer Altstadt. Veranstalter sind die Grünen Ratsfraktionen aus Bad Honnef, Bonn und Königswinter. Bei der Auswahl der Podiums...

12. Mai 2008. Visionäre Vielfalt im Rex-Filmtheater: Filmfestival „über morgen“ vom 28.5. – 4.6. 2008
Einige der deutschen Nicht-Regierungs-Organisationen, die den internationalen Kongress "planet diversity" in Bonn durchführen und unterstützen, sind auch beteiligt an der Realisierung eines Filmfestivals unter dem Motto "über morgen", das vom 28.5. - 4.6. im Rex-Kino in Bonn-Endenich stattfinden wir...

12. Mai 2008. „Regional – Fair – Gentechnikfrei“
„Regional – Fair – Gentechnikfrei“. Unter diesem Motto veranstaltet ein internationales Bündnis von 80 Nichtregierungsorganisationen am Pfingstmontag eine Demonstration und ein Festival in Bonn. Mit „Planet Diversity“ wollen Greenpeace, BUND und der internationale Ökolandbau-Dachverband IFOAM (u.a.)...

11. Mai 2008. Erhalt der Pufferzonen zu Schutzgebieten unverzichtbar!
Wachtberg in der Kritik, Troisdorf um Änderungen gebeten Wachtberg, Troisdorf, 9.5.2008: "Biologische Vielfalt braucht unser Engagement". Mit diesem Spruch wirbt die Stadt Bonn für die international besetzte UN-Konferenz zur biologischen Vielfalt, die dieser Tage in Bonn startet. Die Realität jense...

11. Mai 2008. Erhalt der Pufferzonen zu Schutzgebieten unverzichtbar!
Wachtberg in der Kritik, Troisdorf um Änderungen gebeten Wachtberg, Troisdorf, 9.5.2008: "Biologische Vielfalt braucht unser Engagement". Mit diesem Spruch wirbt die Stadt Bonn für die international besetzte UN-Konferenz zur biologischen Vielfalt, die dieser Tage in Bonn startet. Die Realität jen...

9. Mai 2008. MORGEN beginnt in Bonn der große Biodiversity-Zirkus
Auftakt-Kundgebung zur Demonstration um 11 Uhr in der Bonner Rheinaue. Ausgerechnet in unserer Region schert man sich kaum um Artenschutz. HEUTE reden wir vom REBHUHN. Rebhuhn: An mehreren Stellen...

9. Mai 2008. ÜBERMORGEN beginnt in Bonn der große Biodiversity-Zirkus
Weißstorch: Sensationelles geschieht im Kreisgebiet. Der Weißstorch wird zum regelmäßigen Sommergast und damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer Weißstorchbrut an der Sieg. Anstatt aber die wichtigsten Nahrungsflächen für den Storch nun schleunigst zu sichern und zu entwickeln, laufen längst...

9. Mai 2008. Systemfehler: Falsche Kröte!
Anlässlich einer technischen Panne wurde der Artikel "Wechselkröte" mit einem Bild der Bonner Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann versehen. Rhein:raum wird sich nach Kräften bemühen, bis spätestens 10. Mai 2008 "Dieckmann" durch "Wechselkröte" zu ersetzen. Sorry!...

9. Mai 2008. Wechselkröte – Noch DREI Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Am 12. Mai beginnt in Bonn die UN-Konferenz über biologische Vielfalt. Ausgerechnet hierzulande schert man sich kaum um Artenschutz. HEUTE reden wir von der Wechselkröte. Wechselkröte: In ganz NRW...

8. Mai 2008. WECHSELKRÖTE – Noch DREI Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
...

7. Mai 2008. KREUZKRÖTE – Noch VIER Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Kreuzkröte: Einst galt das Kreuzkrötenvorkommen in der Hangelarer Heide als das größte beschriebene in Europa. Seit 1982 treten Naturschützer für den Schutz der Kiesgrubenlandschaft ein, doch noch immer ohne Erfolg. Längst gilt das Gebiet als Arche Noah für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, so vie...

6. Mai 2008. STEINKAUZ – Noch FÜNF Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Steinkauz: Im Rhein-Sieg-Kreis ist es möglich, ein Baugebiet im Bruthabitat des Steinkauzes umzusetzen. Das funktioniert, weil man sich hervorragend hinter der fehlenden Datenbasis über die Verbreitun...

6. Mai 2008. STEINKAUZ – Noch FÜNF Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Steinkauz: Im Rhein-Sieg-Kreis ist es möglich, ein Baugebiet im Bruthabitat des Steinkauzes umzusetzen. Das funktioniert, weil man sich hervorragend hinter der fehlenden Datenbasis über die Verbreitung seltener Arten verstecken kann. Flächendeckende Kartierungen der planungsrelevanten, also rechtli...

6. Mai 2008. BLÄULINGE – Noch SECHS Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Bläulinge: Der Schutz der beiden Schmetterlingsarten Maculinea nausithous und M. teleius ist im Rhein-Sieg-Kreis vor allem der Initiative des BUND AK "Mittlere Sieg" zu verdanken, also einer privaten Gruppe. Ohne deren unermütlichen Einsatz hätte die untere Landschaftsbehörde des Kreises den Schutz...

4. Mai 2008. WILDKATZE – Noch SIEBEN Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Wildkatze: Einen landesweiten Biotopverbund sicher zu stellen, gehört zu den Kernaufgaben im Wildkatzenschutz. Dabei spielt im Rhein-Sieg-Kreis der Waldverbund zwischen dem Siebengebirge und den Wäldern auf der Leuscheid und der Nutscheid eine wichtige Rolle, um die Wildkatzen im Rothaargebirge und...

4. Mai 2008. In Bonn der Weltgipfel der Vielfalt
Der Auftakt ist eine öffentliche Demonstration. Am Pfingstmontag um 11 Uhr werden BürgerInnen, Landwirte, Organisationen wie Greenpeace, BUND und der Evangelische Entwicklungsdienst (EED) gemeinsam losmarschieren, um ein politisches Zeichen für die Selbstbestimmung der Verbraucher und für eine radik...

3. Mai 2008. LACHS – Noch ACHT Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Am 12. Mai beginnt in Bonn die UN-Konferenz über biologische Vielfalt. Ausgerechnet der Gastgeber Bonn schert sich kaum um Artenschutz. HEUTE reden wir vom LACHS Lachs: Etliche Millionen Euro schwe...

2. Mai 2008. GELBBAUCH-UNKE – Noch NEUN Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Am 12. Mai beginnt in Bonn die UN-Konferenz über biologische Vielfalt. Ausgerechnet der Gastgeber Bonn schert sich kaum um Artenschutz. HEUTE reden wir von der GELBBAUCHUNKE Gelbbauchunke: Verspren...

2. Mai 2008. ROTER MILAN – Noch ZEHN Tage bis zum großen Biodiversity-Zirkus in Bonn
Am 12. Mai beginnt in Bonn die UN-Konferenz über biologische Vielfalt. Ausgerechnet der Gastgeber Bonn schert sich kaum um Artenschutz. Heute reden wir vom ROTEN MILAN. Roter Milan: Dieser Greifvog...

2. Mai 2008. Breites Bündnis organisiert Pfingst-Demonstration am 12. Mai gegen Hunger, Agrar-Spekulanten und Gentechnik
Auf der Demonstration sprechen unter anderen José Bové (Frankreich), Vandana Shiva (Indien), Farida Akhter (Bangladesh), Percy Schmeiser (Kanada), Mamadou Coulibali (Mali), ein Vertreter von Via Campesina (Brasilien), Ibolya Tamás és Gedó (Ungarn), Maya Graf (Schweizer Nationalrätin), Ulrich Kelber...

1. Mai 2008. Kein „Festspielhaus“ für Münster – noch ein Vorbild für Bonn?
Am vergangenen Sonntag, 27. April 2008, haben sich die Bürger von Münster in einem Bürgerentscheid gegen die städtische Finanzierung einer geplanten Musikhalle entschieden. CDU, SPD und FPD waren dafür, die Grünen dagegen. Die Stiftung Musikhalle kämpfte dafür, eine Bürgerinitiative dagegen.  A...

Archive nach Monat: