Hilfe beim Zaunbau gefragt:

Amphibien in den Startlöchern

30. Januar 2013.

Nach dem schnellen, extremen Temperaturwechsel kann jetzt jederzeit explosionsartig die Frühjahrswanderung der Grasfrösche und bald darauf der Erdkröten beginnen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) betreut derweil im Rhein-Sieg-Kreis 14 Wanderstrecken im östlichen Rhein-Sieg-Kreis.

In kürzester Zeit müssen möglichst überall gleichzeitig die Schutzzäune aufgebaut und dann betreut werden. „Das ist jetzt eine logistische Herausforderung und ganz schön anstrengend!“ weiß Karin Bügel, langjährige Betreuerin vieler Schutzzäune. „Wir freuen uns daher ganz besonders, wenn wir an den verschiedenen Wanderstellen Unterstützung von Menschen vor Ort erhalten. Schon ein paar Stunden Hilfe beim Aufstellen der Zäune wären klasse!“

Schutzzäune entstehen in diesen Tagen in Eitorf, Windeck, Hennef und Neunkirchen-Seelscheid. Konkrete Absprachen zu Terminen und den Einsatzorten sind über Karin Bügel möglich, die telefonisch unter der Rufnummer 02292-959640 zu erreichen ist. Einige Termine stehen auch schon fest und sind auf der Homepage www.bund-rsk.de zu finden. Da die Aktionen sehr wetterabhängig sind und in der Reihenfolge auch auf aktuelle Amphibienwanderungen reagieren, werden die Einsatzorte leider oft erst recht kurzfristig festgelegt. Wer also generell Interesse an einer Mithilfe hat, möge sich daher bitte unabhängig vom Termin bei Frau Bügel melden. Die erste Aktion in diesem Jahr ist am kommenden Freitag ab 10 Uhr in Eitorf-Obereip am Rückhaltebecken vorgesehen.

Zäune sind geplant in…

  • Eitorf- Hatzfeld
  • Eitorf- Mühleip
  • Eitorf- Obereip
  • Eitorf- Plackenhohn
  • Eitorf- Rosenthal
  • Hennef- Bennerscheid
  • Neunkirchen-Seelscheid- Herkenrather Mühle
  • Neunkirchen-Seelscheid- Siefen
  • Neunkirchen-Seelscheid- Wendmühle
  • Neunkirchen-Seelscheid- Renzert / Wolperath
  • Neunkirchen-Seelscheid- Steinermühle / Mertesweiher
  • Windeck- Gierzhagen
  • Windeck- Mauel
  • Windeck- Röcklingen

Foto: BUND Rhein-Sieg-Kreis

Artikel zum gleichen Thema

Zum Artikelarchiv ...

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel:

Artikel RSS
Kommentare RSS
rhein:raum Twitter