Energiewende-Demo in Berlin

„Rettet die Energiewende!“

11. November 2013.

Am 30. November findet in Berlin eine große Energiewende-Demo statt. Der Erfolg der Energiewende steht auf dem Spiel. Durch den Einfluss durch Lobbyismus der Stromkonzerne droht ein „Weiter so“ bei Kohle und Atom. Daher ist es nötig wieder massenhaft auf die Straße zu gehen.
„Was in den nächsten Wochen bei den Koalitionsverhandlungen festgeschrieben wird, gibt den Kurs für die nächsten Jahre vor – auch und vor allem in der Energiepolitik. Ein Umlenken lässt sich danach nur noch mit großer Mühe bewirken.
Hannelore Kraft und Peter Altmaier sollen die Energiepolitik für die Große Koalition aushandeln. Ausgerechnet! Eine Braunkohle-Lobbyistin und ein ehemaliger „Umweltminister“, der sich um einiges „gekümmert“ hat, nur nicht um die Umwelt. Das verheißt nichts Gutes – es sei denn, unser Protest wird unüberhörbar.“, so „AntiAtomBonn“.

Die Gruppe fordert deshalb auf, im Zug mit nach Berlin zu fahren. Um möglichst viele Unterstützer mobilisieren zu können, bietet „AntiAtomBonn“ günstige Zugtickets, sowie weitere Informationen zur geplanten Energiewende-Demo an.

Foto: JOKER

Schlagworte: , ,

Artikel zum gleichen Thema

Zum Artikelarchiv ...

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel:

Artikel RSS
Kommentare RSS
rhein:raum Twitter