Artikel-Schlagworte: „1. Mai“

29. April 2013. Blick zurück nach vorn
Für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) ist 2013 kein Jahr wie jedes andere. Am 2. Mai vor achtzig Jahren wurde die freie deutsche Gewerkschaftsbewegung zerschlagen. Mit Rollkommandos Soutenu Gênes...

5. Oktober 2012. Zur Zukunft der „Bonner Linie“
Die Bonner Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa und der leitende Polizeidirektor Helmut Pfau diskutieren am kommenden Mittwoch mit den Organisatoren der Proteste gegen den Neonaziaufmarsch vom 1. Mai:...

2. Mai 2012. Bündnis – Bonn – Nazifrei jetzt als dauerhafte Institution
„Wir haben mit vielen Bonnerinnen und Bonnern gemeinsam Flagge gegen Rechts gezeigt“ Am Tag nach dem traditionellen Tag der Arbeit, der von einem Aufmarsch rechtsextremer Demonstranten in Beuel übe...

2. Mai 2012. Beuel hat sich quergestellt – Kritik an Polizeiführung
„Bonn ist aufgestanden und Beuel hat sich querstellt“. Das Protestbündnis betrachtet die Aktionen gegen den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai als riesigen Erfolg für alle Demokratinnen und Demokraten weit über...

30. April 2012. Neonazi-Aufmarsch in Bonn jetzt in Frage gestellt
Die Klage des Bündnisses „Bonn stellt sich quer – Neonazis blockieren!“ gegen die von der Polizei für den 1. Mai den Neonazis überlassene Route durch das Beueler Zentrum hat Erfolg. Laut Bündnis-Sp...

30. April 2012. Nosliw kommt – Verwaltungsgericht tagt
Das Protestbündnis „Bonn stellt sich quer – Neonazis blockieren“ zeigt bereits am Montag in Beuel Präsenz, bevor für den Neonazi-Aufmarsch das Herz von Beuel von der Polizei mit einem umfangreichen Sp...

29. April 2012. Tatort: Bonn-Beuel
Polizei rollt RechtsextremistInnen roten Teppich aus. Dieses Foto zeigt zwei Stolpersteine, die an der geplanten 1.-Mai-Nazi-Aufmarsch-Route liegen. Sie markieren einen Tatort. 65 Jahre alt war...

28. April 2012. Protestbündnis klagt gegen Naziroute in Beuel
Die Bonner ver.di-Jugend hat beim Verwaltungsgericht Köln Klage gegen das Verbot ihrer im März angemeldeten Demonstrationsroute durch Beuel eingereicht. Die Polizei hatte verfügt, dass die ab Beueler...

28. April 2012. Neonazi-Aufmarsch in Bonn: Kirchen laden zum Gebet ein
Angesichts eines geplanten Umzugs von Neonazis am Dienstag, 1. Mai in Bonn laden die katholische und evangelische Kirche unter dem Leitwort „Unser Kreuz hat keine Haken“ bewusst zu Besinnung und Gebet ein. Um 11 Uhr wird im Bonner Münster die Messe gefeiert, bevor dort um 12.15 Uhr ein ökumenisches...

26. April 2012. Aktionsvorbereitungen laufen auf Hochtouren
Das Protestbündnis „Bonn stellt sich quer – Neonazis blockieren!“ hat nach den Razzien der Polizei gegen rechtsextreme Gruppierungen in NRW vom Mittwoch überhaupt kein Verständnis dafür, dass weiterhi...

23. April 2012. Breites gesellschaftliches Bündnis ruft zu vielfältigen Aktionen auf!
„Bonn ist eine weltoffene Stadt – getragen von gegenseitigem Respekt, Toleranz und bunter Vielfalt!“ heißt es im Aufruf Bündnis- Bonn - Nazifrei. Ingo Degenhardt, ehrenamtlicher Vorsitzender des DG...

13. April 2012. Bündnis fordert „Offene Karten“ zum Naziaufmarsch am 1. Mai
Für Empörung sorgt, dass der Bonner Polizei die Anmeldung aus der ultrarechten Szene offenbar bereits seit Januar bekannt war und vor der Öffentlichkeit, aber anscheinend auch vor der Stadt und den Koalitionsfraktionen CDU und Bündnis90/Die Grünen monatelang geheimgehalten wurde. Dies geht aus de...

26. März 2012. Breites Bündnis „Bonn stellt sich quer“ gegen Faschismus und Rassismus gebildet
Bonn – Entschlossen zeigte sich an diesem Wochenende ein sehr breites Bündnis, den geplanten Neonaziaufmarsch am 1. Mai in Bonn zu blockieren. Nach dem Bekanntwerden der furchtbaren Morde der rechtsex...

22. März 2012. Bonn bleibt Nazifrei! Erst recht am 1. Mai!
Als „unerträgliche Provokation“ bezeichnete der DGB die Demonstrationsanmeldung der rechten Gruppierung „Autonome Nationalisten“. Um dieser Demonstration entgegen zu wirken und sich klar zu positionie...

14. März 2012. Der 1. Mai ist der Tag der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
Als unerträgliche Provokation empfindet der Deutsche Gewerkschaftsbund Köln-Bonn die Demonstrationsanmeldung einer rechten Gruppierung für den 1. Mai in der Bonner Innenstadt. Ingo Degenhardt, ehrenam...

28. April 2010. „Gute Arbeit, Gerechte Löhne und einen starken Sozialstaat“
Die Finanz- und Wirtschaftskrise ist aus Sicht des DGB und der Gewerkschaften noch nicht vorbei. Gewerkschaften und Betriebsräte haben in der schwierigen Zeit maßgeblich dazu beigetragen, dass bislang ein starker Anstieg der Arbeitslosigkeit verhindert werden konnte. Kurzarbeit, Tarifverträge zur Be...

Archive nach Monat: