Das Führungszeugnis einfach beantragen

führungszeugnis beantragen

Das Führungszeugnis zu beantragen ist kein Hexenwerk. Immer beliebter wird hierbei das Führungszeugnis Online zu beantragen. Man spart wertvolle Zeit und Kosten. So ist es nicht nötig persönlich beim Einwohnermeldeamt zu erscheinen, sondern der Antrag kann ganz bequem und einfach über die Homepage des BfJ (Bundesministerium für Justiz) angefordert werden. Allerdings sind hierbei einige technische Anforderungen zu beachten. Für die Online Beantragung Ihres polizeilichen Führungszeugnisses müssen Sie im Besitz eines gültigen, elektronischen Personalausweises sein. Ebenso wird ein elektronischer Aufenthaltstitel mit aktivierter Online Funktion akzeptiert. Vom technischen Equipment her ist ein funktionierendes Kartenlesegerät sowie ein Scanner oder ein vergleichbares Gerät von Vorteil. Hiermit ist es Ihnen in Windeseile möglich Nachweise entsprechend hochzuladen und zu versenden.

Die anfallenden Kosten sind sofort bei Antragstellung zu bezahlen. Hierzu sind eine Vielzahl von elektronischen Bezahloptionen möglich. Von der Begleichung des Gesamtbetrages bmit der Visakarte bis hin zur bequemen Sofortüberweisung. Der Berarbeitungszeitraum kann bis maximal 14 Tagen dauern. Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass es in diesem Zeitraum unter keinen Umständen möglich ist, Informationen zum Stand der Dinge telefonisch abzufragen. Dies kann aus diversen Gründen des Datenschutzes nicht ermöglicht werden.

führungszeugnis beantragen

Auch die Beantragung eines europäischen Führungszeugnisses ist im der Regel ohne weitere Probleme möglich. Sind Sie Staatsbürger eines EU Mitgliedstaates und leben in der BRD, können Sie dieses entsprechend beantragen. Neben der detaillierten Auflistung eventueller Vergehen in Deutschland, sind auch Auszüge aus Ihrem Strafregister in Ihrem Herkunftsland gelistet. Der Antrag ist bei der entsprechenden Meldebehörden zu stellen.

Das Privatführungszeugnis kann persönlich beim BfJ abgeholt werden. Das Büro ist von Montag bis Freitag zu verschiedenen Zeiten besetzt. Bitte bringen Sie hierzu den Originalantrag sowie einen gültigen Lichtbildausweis mit. Die genaue Anschrift lautet: Bundesamt für Justiz, Besucherservice, Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn.

Das ausgestellte Führungszeugnis dient Ihnen dann zur entsprechenden Vorlage bei einer Behörde oder einem neuen Arbeitgeber.

Geef een antwoord

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *